Korzystanie z witryny oznacza zgodę na wykorzystywanie plików cookie, z których niektóre mogą być już zapisane w folderze przeglądarki.
Więcej informacji w Polityce plików cookies.

License Key Error.
[Running in limited mode] [Help]

Lipiec
P W S C P S N
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
LogoLogo

Europäisches Solarforum

Stettin, 22. Juni 2015

Die Veranstaltung bewirbt die Nutzung von erneuerbaren Energiequellen und stellt Lösungen des Gesetzgebers und Finanzierungssysteme von erneuerbaren Energiequellen in diversen Europaländern vor. Während des Forums werden dänische, deutsche, ukrainische Erfahrungen und aktuell geltende polnische Rechtsvorschriften und Finanzierungsquellen für Photovoltaik-Anlagen präsentiert.

Das Ziel des Forums ist die Auseinandersetzung mit Vorurteilen über erneuerbare Energiequellen sowie auch eine möglichst objektive Darstellung von Problemstellungen und Schlussfolgerungen vieler Jahre der Förderung von erneuerbaren Energiequellen in Europa. Es werden Einträge des polnischen Gesetzes über erneuerbare Energiequellen und die Absichten seiner Verfasser präsentiert. Zudem werden Entwicklungsmöglichkeiten von erneuerbaren Energiequellen in Polen sowie auch damit verbundene Risiken vorgestellt.

Die Referenten des Forums sind führende Persönlichkeiten der europäischen Politikszene, nichtstaatlicher Organisationen, der Wissenschaft und von Einrichtungen, die Technologien für erneuerbare Energiequellen einführen und finanzieren.

Zur Anteilnahme am Forum werden Politiker, Vertreter von Selbstverwaltungen und Verwaltungsbehörden sowie auch Unternehmer und Lehrer von Hochschulen eingeladen. Das Forum bietet die besondere Gelegenheit, unterschiedliche Förderungswege für erneuerbare Energiequellen mit der Realität, den technischen, ökonomischen und legislativen Beschränkungen zu konfrontieren, sowie sich mit leitenden Firmen in der Branche zu treffen und Erfahrungen zu diesem Thema auszutauschen.

Die Veranstaltung wird simultan übersetzt.

PROGRAMM

ANMELDEFORMULAR

SPRECHER:

Dr. Nina Scheer, Abgeordnete des Bundestags

 

Norbert Obrycki, Senator RP

 

Praeben Maegard Nordic Folkecenter for Renewable Energy, World Council for Renewable Energy

 

 

Aleksandr Pepelov - Institut für erneuerbare Energiequellen Nationale Akademie der Wissenschaften in der Ukraine

 

Dr. Grzegorz Wiśniewski, Vorsitzender des Institutes für Erneuerbare Energiequellen

 

Jacek Chrzanowski, Vorstandvorsitzender der Woiwodschaftsfonds für Naturschutz und Wasserwirtschaft in Stettin

 

Dr.-Ing. Brigitte Schmidt, URSmbH Windpark Lübow KG, Triwalk, BRD

 

Doz. Dr.-Ing. Dietmar Schmidt SIMV e.V./Solarzentrum MV

 

 

Rudolf Borchert - Vorsitzender der Kommission für Energie, Infrastruktur und Regierungsentwicklung des Bundeslandes Mecklenburg Vorpommern

 

Michał Marona, SMA Solar Technology

 

 

dr hab. inż. Zbigniew Zapałowicz - Leiter der Stuhl von Waermetechnik

 

dr inż. Patrycja Rogalska - Direktor von Schulings-Forschungszentrum fuer Erneuerbare Energien in Ostoja

 

Budowa strony www współfinansowana ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu INTERREG IIIA Polska (Województwo Zachodniopomorskie) - Meklemburgia Pomorze Przednie / Brandenburgia.
Tlo